Senioren.

Wir unterstützen Menschen in ihrem Alltag dort, wo es für sie am schönsten ist – in ihrem Zuhause.


Gemeinsam geht vieles leichter

Der Wunsch ist oft gross, möglichst lange zu Hause bleiben zu können, auch wenn die Kräfte nicht mehr für die alleinige Aufrechterhaltung der individuellen Lebensgewohnheiten ausreichen. Selbstbestimmt, aber mit der nötigen kompetenten Unterstützung, angepasst an die individuellen Bedürfnisse. Dafür engagiert sich VIVA. Jede Situation wird individuell betrachtet und auf die Erfordernisse abgestimmt. Unsere Leistungen sind keine Standardlösungen, sondern flexibel auf Ihre Bedürfnisse angepasst und helfen dort, wo sie gebraucht werden. Unser Ziel ist es – gemeinsam mit Ihnen – die Lebensqualität im eigenen Zuhause zu unterstützen. Gewohnheiten sollen bestehen und die Selbständigkeit weitestgehend erhalten bleiben.

In einem Bedarfsgespräch erfahren wir Ihre Wünsche und Vorstellungen und stecken gemeinsam den Rahmen inhaltlich ab. Es ist uns ein Anliegen, dass Sie sich wohl fühlen: Daher wählen wir den Voraussetzungen entsprechen die passende Betreuungsperson aus und setzen sie kontinuierlich bei Ihnen ein. Dank unserem grossen Netzwerk an erfahrenen, ausgebildeten Mitarbeiter/-innen aus der Region, können wir gezielt die richtige Person auswählen. Und sollte sich der Bedarf ändern, passen wir uns selbstverständlich Ihren Wünschen an.

Bei umfangreicheren Betreuungssituationen, welche vertiefte Fachkenntnisse erfordern, werden die Einsätze mit allen Beteiligten – Angehörigen, Ärzten, oder Pflegefachpersonen – abgestimmt. Auch kurzfristige oder befristete Einsätze sind jederzeit möglich.

VIVA auf einen Blick

  • Beratung, Planung und Umsetzung aus einer Hand

  • Individuell auf die persönliche Situation angepasste Leistungen

  • Vertrauensverhältnis durch konstante Bezugsperson/-en

  • Langfristige oder befristete, planbare Angehörigenunterstützung

  • Transparente und faire Preise

  • Von allen Krankenkassen anerkannt (Grund- und Zusatzversicherung)

  • Erfahrene und geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Interdisziplinäre Koordination mit allen Beteiligten (Ärzte, Sozialdienste, Beistände, KESB u. w.)